Die letzte Klappe: Abschluss der Dreharbeiten

Letztes Wochenende fiel die letzte Klappe, der Dreh ist beendet. Jetzt geht es in die Postproduktion. Wir werden weiter regelmäßig auf die schönsten Momente des Drehs in unseren Beiträgen zurückblicken und euch über Aktuelles auf dem Laufenden halten.

Unsere Hauptdarstellerin Elizabeth Dinh kann es am besten beschreiben:

Am Sonntag 24.09.2017 kurz vor Mitternacht waren die Dreharbeiten abgeschlossen. Wir waren sehr glücklich und erleichtert. 2,5 Jahre Drehbuch schreiben und 1 Jahr Produktionszeit. Plötzlich merkte ich: das war das letzte Mal, dass ich in die Rolle der Mae geschlüpft bin. Es war eine leeres und trauriges Gefühl. Für die Rolle Mae war das ein langer Weg. Sie hat Höhen und Tiefen erlebt. Eine Frau, die es schafft, sich tapfer zu befreien! Und das macht mich wiederum glücklich. Ich bin sehr dankbar, dass wir es bis hierher geschafft haben, um mit Mae diesen Weg zugehen. Lassen wir am 08.02.2018 die Bilder auf der Kinoleinwand sprechen, dann wisst ihr, was ich meine.

Please follow and like us:
Weiterlesen »

Wummensiede 1: Dreh in der Scheune

An diesem Drehort im Bremer Blockland hat das Team mehrfach im Sommer gedreht. Sowohl innen (nämlich in der Scheune unserer lieben Gastgeber) als auch außen rund um das Haus war es eine beeindruckende und einladende Location, bei der viele Darsteller zum Einsatz kamen. Hier der erste Teil einer kleinen Serie.

(mehr …)

Please follow and like us:
Weiterlesen »